Estrich und Medieneinbringung

Der Termin für das Einbringen des Estrichs hatte sich zwar ein wenig verschoben, aber am 12.02.2019 war es dann soweit.  Leider, so teilte es uns Frau Richter vorab per mail mit, konnte an diesem Tag jedoch nicht der gesamte Estrich eingebracht werden. Es musste ein kleiner Streifen vor der Hauseingansgtür frei bleiben, da die Haustür nochmal um einen Zentimeter in der Höhe korrigiert werden müsse. Am 23.02.2019 war dann aber auch das geschafft. Jetzt hieß es nochmal 2 Tage warten, bis wir wieder ins Haus durften.

Da wir also 2 Wochenenden das Haus nicht betreten durften, das Wetter aber so fantastisch war, haben wir die Chance genutzt und die Gräben für die Medien (Strom, Wasser, Abwasser und Telekom) ausgehoben…

Man, man, man… wat ne Arbeit, die ohne Bagger und etliche helfende Hände schier unmöglich gewesen wäre.

Ich glaube, am Ende kamen wir auf sagenhafte 70m Graben mit einer Tiefe von 1,40m.. und ich hoffe soooooo sehr, dass wir sowas nie, nie, nie wieder machen müssen 😉 und alle Rohre dicht sind, alles so abläuft, wie es soll bzw. alle Stromtierchen auch den Weg in unser Haus finden.

 

 

Ein Kommentar zu „Estrich und Medieneinbringung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s